Umweltbildung mit dem BUND e.V. zum Fotofestival Horizonte

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V. ) hat anlässlich des Fotofestivals Horizonte Zingst in der Zeit vom 27.5.-2.6.2018 täglich um 9.00 Uhr zu Müllsammelaktionen aufgerufen. Ben Buddel und sein Freund Tom vom Strand waren selbstverständlich auch dabei. Zudem gab es Strandexkursionen. „Und täglich grüßt das Murmeltier“, sagte Benni, als er jeden Tag wieder mit Tom zusammen einen Eimer voll Müll zur gemeinsamen Auswertung trug.  Jeden Tag fanden die beiden reichlich Zigarettenkippen und Plastikmüll.  

Ben Buddel traf sich am 27.5./29.05. und 31.05.2018 mit Kindern und ihren Begleitern um die Schätze der Biologischen Vielfalt zu suchen. Tom vom Strand und Susanna vom BUND e.V. waren  auch dabei. Spielerisch haben die drei Umweltfreunde Wissen zur biologischen Vielfalt am Strand und in den Meeren vermittelt. Jedes Kind hat eine andere Vorstellung von Schätzen am Strand. Die Kinder zählten einige interessante auf. Von Muscheln über Bernsteine und Blümchen bis zur Schatztruhe war alles dabei. Schnell wurde das unterschiedliche Strandgut von den Kindern zusammengetragen und in unsere Schatzgrube gelegt, damit die wertvollen Schätze gemeinsam mit einem BUND Mitglied fachkundig ausgewertet werden konnten. Die Kinder wissen auch schon viel über Plastikmüll in den Meeren und am Strand, und dass Zigarettenkippen giftig sind, die oft achtlos in den Sand gesteckt werden. Jedenfalls haben alle in dieser Woche wieder viel dazugelernt, davon sind Ben und Tom überzeugt. „Jeder Strandbesucher kann dazu beitragen, die Meere zu retten, indem er etwas Müll vom Strand mitnimmt“, appellierte Tom. Dafür muss sich kein Mensch zu schade sein, auch wenn er selbst seinen Müll immer ordnungsgemäß entsorgt. Wir machen es einfach der Umwelt zuliebe.

Und eine Schatztruhe mit einem echten Schatz wurde im Anschluss jeder Strandaktion aus dem schönen Ostseesand gebuddelt, und selbstverständlich gerecht unter den kleinen Naturfreunden aufgeteilt. Die zahlreiche Beteiligung an den Strandaktionen zur Biologischen Vielfalt zeigte Ben Buddel, dass das Interesse für Natur und Umwelt nach und nach zunimmt.

 

No Comments

Enroll Your Words

Ich akzeptiere

To Top