Ben Buddels 3. Strandolympiade am Zingster Sportstrand

Die Sonne leistet derzeit in Zingst ganze Arbeit. Bei 28 Grad Celsius im Schatten möchte man am liebsten den ganzen Tag am Strand liegen und alle halbe Stunde in die erfrischende Ostsee springen. Nicht aber unsere 61 Sportler, die sich gestern pünktlich um 14.00 Uhr ihre Teilnehmer-Stempelkärtchen bei Benni abholten, um an der Olympiade mit den vielen Gesundheitstherapeuten aus Zingst teilzunehmen. Nach einer fröhlichen Erwärmung mit Sylvia von der Gesundheitspraxis-Sylvia Craemer mit ihren coolen Smovey-Ringen gingen alle kleinen und großen Teilnehmer an die einzelnen Stationen. Überall gab es Stempel und nach 7 Stempel hatten die Kinder ihr Ziel erreicht. Auf die Rückseite kamen die Eltern-Erfolgsstempel, denn wer dort die meisten hatte, sorgte dafür, dass der Preis fürs Kind besonders groß ausfiel. 😉 . Alle Kinder und Eltern konnten herausragende Ergebnisse am Ende der Olympiade vorweisen, deshalb bekamen alle selbstverständlich ähnlich große Preise von Ben. Ein Großteil der Preise spendierte  >Emmas Lädchen< aus der Strandstraße 57. Dafür sagen wir nochmals lieben Dank. Aber alle Akteure brachten Sachspenden mit, so auch das Kurmittelcentrum Zingst, Dr.Birgit Stein von Vitalsport, Bärbel von der Kur-und Tourismus GmbH und der Ben Buddel e.V.. Wir danken ebenso den Mitarbeitern von der KuT GmbH für den tontechnischen und fröhlichen Einsatz. Wir freuen uns schon jetzt auf Bennis 4. Strandolympiade im Jahr 2019, wenn wir wieder im Wettkampf Seilziehen machen, durch lange Schläuche kriechen, Wassereimer füllen, Kleckerburgen bauen, Gymnastik mit Smovey-Ringen durchführen, mit Rügender Heilkreide malen und vieles mehr.

No Comments

Enroll Your Words

Ich akzeptiere

To Top